Abi-Diebe vor Gericht

Für einige Schüler mag es wie ein Traum klingen: Vor den Abitur-Prüfungen die Aufgaben kennen. Für drei Schüler aus Bamberg könnte das zum Alptraum werden: Sie hatten die Prüfungen im letzten Jahr geklaut und müssen sich ab heute deswegen vor Gericht verantworten. Die drei hatten erst den Generalschlüssel geklaut und waren dann mehrmals in die Schule eingebrochen, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Im Mai klauten sie dann die Abiaufgaben – 33 000 Prüflinge in Bayern mussten deshalb mit den Ersatzaufgaben arbeiten. Den jungen Männern könnte wegen des besonders schweren Diebstahls eine Haftstrafe drohen.