Sparkassengebäude in Ludwigsstadt nicht zu retten

Das Gebäude der Sparkasse in Ludwigsstadt muss weg. Eine Analyse eines Ingenieurbüros hatte ergeben, dass es in einem so schlechten Zustand ist, dass es innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre generalsaniert oder rückgebaut werden müsste. Da eine Sanierung zu teuer wäre, kommt das alte Gebäude nun komplett weg. Der Sparkassen-Standort in Ludwigsstadt soll aber erhalten bleiben. In den nächsten Monaten wird das Haus vorbereitet. Bis dahin wird die Geschäftsstelle in ein Ausweichquartier ziehen. Parallel dazu soll an einer Zukunftslösung für die Fläche gearbeitet werden.