19-Jähriger in Coburg mit Messer bedroht

Mit einem Messer ist ein 19-Jähriger in der Nacht auf Dienstag in Coburg bedroht und überfallen worden. Der junge Mann war gegen 4.30 Uhr in der Neustadter Straße unterwegs, wo er auf den Räuber traf. Mit vorgehaltenem Messer bedrohte der Unbekannte den 19-Jährigen und erbeutete dessen Geldbeutel. Der Räuber war 1,73 bis 1,78 groß, hatte kurzes Haar und einen auffallend langen Vollbart. Wer in der Nacht auf Dienstag etwas in der Neustadter Straße mitbekommen oder Hinweise auf den Täter hat, wird gebeten, sich bei der Kripo zu melden.