19 Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Kreis Lichtenfels

Insgesamt 19 Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz hat die Lichtenfelser Polizei allein am Samstag festgestellt. In Schney fand am Nachmittag eine Feier mehrerer Hausstände statt. Die Polizei beendete die Feierlichkeit. In Oberwallenstadt war eine Gruppe von mehreren Personen aus verschiedenen Hausständen auf einem Parkplatz zugegen. Sie waren dort ohne Maske und konsumierten Alkohol. Der Mindestabstand wurde ebenfalls nicht eingehalten. In Krögelhof wurden in einem Ferienhaus mehrere Personen beim Feiern angetroffen. Es wurden weder Masken getragen noch der Mindestabstand eingehalten. Die Feier wurde letztendlich beendet. Alle Beteiligten werden nun nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.