Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

200 Kilogramm schwerer Tresor von Firmengelände gestohlen

Ein 200 Kilogramm schwerer Tresor ist in Oberfranken von einem Firmengelände gestohlen worden. Die Unbekannten drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Gebäude einer Firma in Weidhausen bei Coburg (Landkreis Coburg) ein, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Hier stahlen sie neben dem Tresor, in dem Autoschlüssel und Bargeld lagen, auch Werkzeug und zwei Kennzeichen.

Die Diebe brachen zunächst zwei Rolltore auf und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten. Den Tresor verluden sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei wohl mit einem Hubwagen, der der Firma gehörte, auf ihren Fluchtwagen, den sie auf das Gelände gefahren hatten. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Hinzukommen die gestohlenen Diebesgüter, deren Wert auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag geschätzt wird.