250 000 Euro Schaden bei Brand im Kreis Hildburghausen

Bei einem Brand in einer Erlebnis-Ranch in Einöd im Kreis Hildburghausen ist am Samstag eine Frau verletzt worden. Sie kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer war gegen 3:30 Uhr ausgebrochen. Die Besitzer des Hofes bekamen das mit und konnten die Tiere rechtzeitig in einen anderen Stall bringen. Das Gebäude selbst war nicht mehr zu retten, er stand nach kurzer Zeit in Vollbrand. Die Polizei schätzt den Schaden auf eine Viertelmillion Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Aktuell geht die Polizei von einem technischen Defekt an einem Traktor aus.