30 Jahre Kreisstraßenmeisterei Sonneberg

Seit 1991 kümmert sich im Kreis Sonneberg die Kreisstraßenmeisterei um die Verkehrsbauten. In den dreißig Jahren flossen rund 15,9 Millionen Euro in das Straßennetz des Landkreises. Darin sind auch zum Beispiel Brückenbauten inbegriffen. Die Kreisstraßenmeisterei ist für rund 105 Kilometer an Straßen zuständig. Dabei sichert sie unter anderem den Verkehr und betreibt den Winterdienst.