3G seit heute in Bus und Bahn

Wer mit dem Bus oder Zug fahren will, muss seit heute (24.11.) nachweisen können, dass er geimpft, genesen oder negativ auf Corona getestet ist. Kinder bzw. Schüler bis 18 sind davon ausgenommen. In den Coburger Stadtbussen wird das nicht von den Fahrern, sondern von zusätzlichem Personal stichprobenhaft überprüft, wie die SÜC gestern mitteilte. Nach wie vor muss in Bus und Bahn aber eine FFP2-Maske getragen werden, für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 ist eine medizinische Maske Pflicht. Stichprobenartig wird auch in Bussen und Zügen der Deutschen Bahn kontrolliert. Der Zugbetreiber agilis kritisiert die Kurzfristigkeit der neuen Regeln. Man sehe sich aktuell nicht in der Lage, die Kontrollen mit eigenem Personal durchzusetzen. Man sei auf die Unterstützung der Behörden angewiesen, heißt es von agilis.