400 Traktoren- Bauernproteste in Kronach

Landwirte aus ganz Oberfranken haben den Besuch des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder am Samstag in Kronach für Proteste genutzt. Mit rund 400 Traktoren waren die Bauern angereist. Auf eine Fahrt durch die Obere Stadt, wo Söder im Rathaus beim Neujahrsempfang der Frankenwald-CSU geladen war, verzichteten die Protestierenden zwar wegen zu hoher Auflagen. Dafür fuhren die Landwirte durch die Untere Stadt zu ihrem Treffpunkt am Schützenplatz. Dort stellte sich unter Anderem die CSU-Europaabgeordnete Monika Holhmeier dem Protest der Landwirte. Auch dem Ministerpräsidenten konnten die Initiatoren des Traktor-Protestes noch ihren Fragenkatalog übergeben. Die Landwirte kämpfen insbesondere gegen eine neue, umstrittene Düngeverordnung.