© Sina Schuldt

59 Millionen Euro für Glasfasernetz im Landkreis Rottal-Inn

Arnstorf (dpa/lby) – Mit insgesamt 59 Millionen Euro sollen 25 Gemeinden und acht Schulen beim Ausbau des Glasfasernetzes im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn unterstützt werden. Der Freistaat stocke damit zusätzlich die Gelder des Bundesförderprogramms auf, teilte das Bayerische Finanzministerium am Sonntag mit.

«Mit über 2100 Anschlüssen und 1025 Kilometer neuer Glasfaser sollen alle verbliebenen weißen Flecken im Landkreis geschlossen werden», sagte Finanzminister Albert Füracker (CSU) anlässlich der Übergabe der Förderbescheide in Arnstorf. Das Ziel sei es, «Gigabit bis in jedes Haus» zu bringen.

© dpa-infocom, dpa:210905-99-101403/2