70-jährige stirbt bei Schwelbrand in Steinwiesen

Bei einem Brand in Steinwiesen ist gestern (22.2.) eine 70-jährige Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtet, kam es zu einem Schwelbrand in einem Zimmer. Die 70-jährige Bewohnerin kam dabei ums Leben. Der Sohn der Frau traf kurz nach 16 Uhr an dem Anwesen in der St.-Josef-Straße ein und stellte den Brand in einem Zimmer fest. Dabei hatte es starke Rauchentwicklung gegeben. Neben dem Schwedenofen in dem Zimmer lag die Mutter des Mannes. Der Mann verständigte per Notruf die Rettungskräfte, doch für die Seniorin kam jede Hilfe zu spät. Der Man löschte den Schwelbrand, erlitt dabei jedoch selbst eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen zur Todes- und Brandursache aufgenommen.