© Patrick Pleul

700 000 Euro Schaden bei Brand in Werkstatt

Marktoberdorf (dpa/lby) – Bei einem Brand in der Ostallgäuer Kreisstadt Marktoberdorf ist ein Schaden von rund 700 000 Euro entstanden. Ein Holzgebäude, das als Werkstatt und Lagerraum genutzt wurde, brannte vollkommen ab. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten gehen davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer verursachte. Bei dem Brand am Dienstag wurde niemand verletzt, drei Pferde wurden in Sicherheit gebracht. Die angrenzende Staatsstraße 2008 war zur Vorsicht für mehrere Stunden komplett gesperrt, da in der Halle Gasflaschen lagerten und sich starker Rauch entwickelt hatte.