© Bodo Schackow

76 Jahre alter Lastwagenfahrer stirbt nach Unfall

Parsdorf (dpa/lby) – Ein 76 Jahre alter Lastwagenfahrer ist am Dienstag nach einem Unfall auf der Autobahn 94 bei Parsdorf (Landkreis Ebersberg) gestorben. Er habe wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren und sei in die Mittelleitplanke gekracht, teilte die Polizei mit. Der Senior wurde zunächst wiederbelebt und in eine Klinik geflogen, starb dort aber wenig später. Der Sattelzug blieb zunächst quer über beide Fahrbahnen stehen. Die Autobahn in Richtung München war deshalb etwa zwei Stunden lang voll gesperrt.

Der 76-Jährige war als selbstständiger Kraftfahrer unterwegs, wie ein Polizeisprecher sagte. Das sei grundsätzlich auch im Alter möglich: Sofern keine gesundheitlichen Probleme vorliegen, werde die ab dem 50. Lebensjahr vorgeschriebene Verlängerung des LKW-Führerscheins um jeweils fünf Jahre gewährt.