© Stefan Puchner

79-Jähriger bedroht Ehefrau mit Schusswaffe

Triefenstein (dpa/lby) – Ein 79-Jähriger aus dem unterfränkischen Triefenstein (Landkreis Main-Spessart) hat im Streit seine 74-jährige Ehefrau mit einer Schusswaffe bedroht. Als die Frau versuchte, ihrem Ehemann die Waffe wegzunehmen, löste sich ein Schuss. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, durchschlug die Kugel die Glasscheibe der Wohnungstür, verletzte aber niemanden. Die 74-Jährige konnte zu ihrer Nachbarin flüchten und verständigte von dort aus die Polizei. Der Ehemann wurde noch am Samstag, dem Tattag, festgenommen. Gegen den 79-Jährigen wird jetzt wegen versuchten Totschlags ermittelt.