© Christoph Soeder

88-Jährige klaut Kleidung und überfährt beinahe Zeugen

Unterföhring (dpa/lby) – Eine 88-Jährige hat in einem Geschäft in Unterföhring bei München Kleidung gestohlen und bei ihrer anschließenden Flucht mehrere Zeugen beinahe überfahren. Nach Polizeiangaben vom Dienstag erwischte eine Verkäuferin die Seniorin dabei, wie diese eine Jeans in ihre Tasche steckte und ging, ohne zu bezahlen. Anschließend versuchten mehrere Zeugen, die betagte Diebin auf dem Weg zu deren Auto aufzuhalten.

Den Angaben zufolge schubste die Rentnerin eine Verkäuferin weg, die sich vor die Fahrertür gestellt hatte. Anschließend mussten mehrere Zeugen, die sich der Diebin in den Weg gestellt hatten, zur Seite springen, um nicht überfahren zu werden. Die Polizei stoppte die Seniorin später in der Nähe des Tatortes und fand in ihrem Besitz neben der Jeans noch ein gestohlenes Hemd. Die 88-Jährige wurde wegen räuberischen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angezeigt. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall bereits am 25. Oktober.

Die Verdächtige ist bereits vielfach vorbestraft, vor allem wegen Ladendiebstählen, wie ein Polizeisprecher sagte. Sie habe schon einmal etwa ein Jahr lang im Gefängnis gesessen.

© dpa-infocom, dpa:211109-99-925914/3