Startschuss für Gastronomie auf der Veste Heldburg

Wenn Burgenfans das einmalige Burgenmuseum auf der Veste Heldburg besuchen, können Sie dort in Zukunft auch Essen gehen oder einen Kaffee trinken. Ab dem kommenden Jahr entsteht auf der Anlage im Kreis Hildburghausen ein entsprechender Neubau. Die Finanzierung ist gesichert. Gestern wurde ein Förderbescheid des Freistaats Thüringen über 300 000 Euro überreicht. Insgesamt liegen die Kosten bei etwa 790 000 Euro. Auch andere Fördermittel sind in Aussicht. Bauherr wird die Stadt Bad Colberg-Heldburg, dafür soll ein Erbbaurechtvertrag zwischen der Stadt und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten abgeschlossen werden. Ihr gehört die Anlage. Die Eröffnung des neuen Bistros auf der Veste Heldburg ist für das übernächste Jahr geplant. Gespräche mit einem möglichen Pächter laufen schon.