Ab Montag FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr und Geschäften

Wer ab Montag (18.1.) den öffentlichen Nahverkehr nutzt oder einkaufen geht, muss in den bayerischen Teilen des RadioEINS-Landes eine FFP2-Maske tragen. Die normalen Community-Masken reichen nicht mehr. Das hat Bayerns Ministerpräsident Söder mitgeteilt. Die normalen Community-Masken dienten dem Schutz der anderen, FFP2-Masken schützten auch einen selbst. Die Verfügbarkeit im Handel ist ausreichend gewährleistet, so Söder nach der Kabinettssitzung.