© Karl-Josef Hildenbrand

Änderung in Garmisch: Super-G am Samstag, Abfahrt am Sonntag

Garmisch-Partenkirchen (dpa) – Wegen ungünstiger Wetterprognosen haben die Veranstalter des Ski-Weltcups in Garmisch-Partenkirchen die Rennen getauscht. Die Damen-Abfahrt auf der Kandahar-Piste wurde um einen Tag nach hinter verschoben und auf Sonntag (11.30 Uhr) angesetzt, der Super-G steht dafür schon am Samstag (10.00 Uhr) auf dem Programm. Das gab der Ski-Weltverband FIS am Freitag bekannt.

Weil am Wochenende Schneefall prognostiziert ist, musste schon beim parallel ausgetragenen Herren-Weltcup in Kitzbühel das Programm angepasst werden: Die traditionelle Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif wurde schon am Freitag gestartet, der Slalom steht am Samstag an. Den Abschluss am Sonntag soll der Super-G bilden.