Ahorn baut Wohnungen

Die Gemeinde Ahorn plant gleich zwei neue Wohnprojekte: Im Service-Wohnen sollen rund 70 kleine Eigentumswohnungen entstehen. Den Bau übernimmt die Firma Raab aus Ebensfeld. Gemeinsam mit der Regierung von Oberfranken prüfen die Beteiligten derzeit, ob auch einige kleinere Appartements für den sozialen Wohnungsbau möglich sind. Das zweite Projekt entsteht mit „Wohnen und Arbeiten am Ahorner Berg“. Das vereint Wohnhäuser mit Gewerbegebäuden, wo sich zum Beispiel Ärzte niederlassen können. In den kommenden Monaten steht das Bauleitplanverfahren an. Das soll beschleunigt abgewickelt werden. Wann die Gebäude fertig sind, steht noch nicht fest.