Die Corona-Ampel fürs RadioEINS-Land

Hospitalisierungsinzidenz für Bayern

2,1
Quelle: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit - Stand: 22.09.2021

Aktuelle Inzidenzwerte im RadioEINS-Land

Quelle: RKI - Stand: 23.09.2021

 

Coburg (Stadt)

41,6↓

-

3G-Regel in Innenräumen

Coburg (Landkreis)

46,2↓

-

3G-Regel in Innenräumen 

Kronach (Landkreis)

28,6↓

 

5. Tag unter 35

-

Lichtenfels (Landkreis)

54,0↑

-

3G-Regel in Innenräumen

Sonneberg (Landkreis)

22,8↓

-

grün (Basisstufe)

Hildburghausen (Landkreis)

70,2↓

 

-

gelb (Warnstufe 1)

3G-Regel, Testangebot an Schulen

Neue Regeln ab 2. September - Wann gilt was?

In Bayern sind Regelungen dann nicht mehr von der Inzidenz alleine abhängig.
Trotzdem: Liegt die Inzidenz drei Tage (in Thüringen: Werktage) in Folge über einer Grenze von 35, gilt in Innenräumen die 3G-Regel. Die Beschränkung wird wieder aufgehoben, wenn die Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen (in Thüringen: Werktagen) wieder unter der Grenze liegt. Die Änderungen gelten jeweils ab dem übernächsten Tag. Die Stadt/der Landkreis gibt Lockerungen offiziell bekannt. Den aktuellen Trend der Inzidenzwerte zeigen wir euch mit den Pfeilen ↓↑↔ an. 

Details für Thüringen gibt es hier
Die Hospitalisierungsinzidenz in Thüringen wird lokal erhoben. Aber: Die Hospitalisierungsinzidenz berechnet sich nach dem Wohnort des Patienten und nicht nach der tatsächlichen Belegung der Kliniken. Diese Zahl der stationär behandelten Covid-Patienten spiegelt also nicht zwangsläufig die tatsächliche Lage im z.B. Hildburghäuser Krankenhausbereich wieder. So fällt ein Hildburghäuser, der an Covid erkrankt ist und in einem Krankenhaus außerhalb des Landkreises liegt in die Statistik des Landkreises Hildburghausen, ein Patient, der außerhalb des Landkreises lebt, hier aber behandelt wird, nicht.

 

MASKENPFLICHT

  • Keine generelle FFP-2-Maskenpflicht mehr → stattdessen medizinische OP-Masken (FFP-1)
  • selbstgenähte Stoffmasken reichen nicht aus

 

KRANKENHAUSAMPEL

Abhängig von der Anzahl neuer Patienten (Covid-, Intensiv- und Beatmungs-Plätze), die in einer Woche in den bayerischen Kliniken aufgenommen werden, ändert sich die Krankenhausampel:

  • gelbe Stufe (ab Hospitalisierungsinzidenz von 9,13) strengere Regeln möglich: zum Beispiel wieder FFP-2-Maskenpflicht oder PCR-Testpflicht (Schnelltest reicht nicht aus), Personenbeschränkungen für private und öffentliche Veranstaltungen
  • rote Stufe (Zahl der bayerischen Covid-Intensivpatienten übersteigt 600): Regierung beschließt weitere Maßnahmen

 

Weitere Infos in der aktuellen bayerischen Infektionsschutzverordnung (gültig vom 2.9. - 1.10.)

Quelle: bayern.de