© Sven Hoppe

Alaba-Einsatz im Bayern-Heimspiel gegen Wolfsburg fraglich

München (dpa) – Der FC Bayern München muss im Heimspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag gegen den VfL Wolfsburg womöglich ohne David Alaba antreten. Der österreichische Nationalspieler nahm am Freitag nicht am Abschlusstraining des deutschen Rekordmeisters teil. Ob der Außenverteidiger gegen die Niedersachsen zum Einsatz kommen könne, werde kurzfristig am Spieltag entschieden, teilten die Bayern mit.

Alaba hatte wegen einer Sehnenreizung am Fuß vor einer Woche beim 5:1 im Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach gefehlt. Bei der Generalprobe für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Liverpool könnte er bei einem zu großen Risiko erneut von Rafinha auf der linken Abwehrseite vertreten werden.