Alte Führerscheine müssen umgetauscht werden

Zuerst sind alle dran, die in den Jahren 1953 bis 1958 geboren sind. Sie müssen ihre alten Führerscheine bis Mitte Januar 2022. umtauschen. Darauf haben die Landratsämter in Lichtenfels und Coburg hingewiesen. Die Regel gilt aber für das gesamte RadioEINS-Land. Für alle, die später geboren sind, gelten längere Umtauschfristen. Die alten Führerscheine müssen gegen die neuen im Scheckkartenformat umgetauscht werden, weil die EU sie so möglichst einheitlich und fälschungssicher machen möchte. Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Zulassungsstelle in Coburg an zwei Tagen das Umtauschen ohne Termin an – allerdings nur für die Geburtenjahrgänge 1953 bis 58. Die Umtauschtermine sind der 22.11 und der 30.11. – jeweils zwischen 8 und 12 Uhr und zwischen 13 und 16 Uhr. Für den Umtausch müssen die Bürger einige Dokumente mitbringen:

• Antragsformular Pflichtumtausch
• Vordruck für die digitale Unterschrift
• Erklärung zum Direktversand
• gültigen Personalausweis oder Reisepass
• biometrisches Lichtbild
• alten Führerschein

Die benötigten Formulare und weitere Informationen zum Pflichtumtausch erhalten Sie auf unserer Homepage www.zulassungsstelle-coburg.de.