Altenkunstadt wird digital

Die Gemeinde Altenkunstadt im Kreis Lichtenfels bekommt ein „digitales Rathaus“. Das berichtet der Fränkische Tag. Künftig soll die Kommune Onlinedienste in der Verwaltung besser ausbauen können. Dazu hat sie einen Förderbescheid vom bayerischen Digitalministerium bekommen. Bürger können dann ihre Behördengänge online erledigen, wie Anträge auf Pflegegeld oder Kita-Anmeldung. Das bayerische Förderprogramm läuft seit fast zwei Jahren und umfasst über 42 Millionen Euro.