Altglas-Problem wird zur Chefsache

Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer will sich persönlich an die Entsorgungsfirma Remondis wenden und auf die Missstände in der Vestestadt hinweisen. Immer wieder werden Altglascontainer in der Stadt nicht geleert und quellen praktisch über. Deshalb der Antrag im Stadtrat, das Beschäftigungsverhältnis mit der Entsorgungsfirma Remondis auf Vertragsstrafen zu prüfen bzw. zu kündigen. Dies ist aus Sicht der Coburger Entsorgungsbetriebe (CEB) allerdings nicht möglich, da es keinen Vertrag zwischen der Kommune und der Firma gibt. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war der Coburger Bärenturm. Mit deutlicher Mehrheit (27:6) wurde der Antrag, den Bärenturm zu kaufen, abgelehnt.