© ABIR SULTAN

Angebranntes Essen: Polizei entdeckt Cannabis-Zucht

Nürnberg (dpa/lby) – Ein angebranntes Essen hat die Polizei zu einer Cannabis-Aufzucht in einer Nürnberger Wohnung geführt. Anwohner riefen die Einsatzkräfte, weil aus einer Wohnung starker Rauch kam, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Da niemand die Tür öffnete, drang die Feuerwehr am späten Mittwochnachmittag in die Wohnung ein und entdeckte den Grund der starken Rauchentwicklung: «angebranntes Kochgut».

Bei dem Einsatz fand die Polizei aber auch gleich noch rund ein Dutzend Hanfpflanzen und weitere Betäubungsmittel. Der Mann wurde den Angaben zufolge später angetroffen. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.