Anhänger kippt am Heubischer Kreisel um

20.000 Euro Sachschaden sind gestern bei einem Unfall in Neustadt bei Coburg entstanden. Ein Landwirt war am Nachmittag mit seinem landwirtschaftlichen Gespann am Heubischer Kreisel in Richtung Sonneberg unterwegs. Noch im Kreisel kippte der voll beladene Anhänger um. Das geladene Häckselgut landete auf der Straße und auf einem angrenzenden Feld. Durch die Bergungsarbeiten kam es im Bereich des Heubischer Kreisels zu Behinderungen.

 

Foto: Polizei Neustadt