Anschlussstelle Ebersdorf wieder freigegeben

Ab heute (9.7.) heißt es „Aufatmen“ im Bereich der Autobahnanschlussstelle Ebersdorf bei Coburg. Auch der letzte gesperrte Bereich wird im Laufe des Tages freigegeben. Dann können Verkehrsteilnehmer auch wieder auf die A 73 in Richtung Suhl auffahren. Schon am Freitag wurde die Abfahrt Ebersdorf in Richtung Norden freigegeben. Umbau und Sanierungsmaßnahmen haben 3,5 Millionen Euro gekostet und zehn Monate gedauert. Nun soll der Verkehr im Bereich der Anschlussstelle und der neuen Umgehung von Ebersdorf besser fließen.