App „Mobile Retter“ für die Region?

Mobile Helfer könnten im Ernstfall Leben retten. Das ist die Idee hinter der App „Mobile Retter“. Die Feuerwehr Kronach hat nun einen Antrag dafür an den Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung gestellt. Medizinisch qualifizierte Ersthelfer, die sich in unmittelbarer Nähe zum Notfall befinden, werden per Smartphone-App geortet. Die Leitstelle alarmiert sie dann automatisch parallel zum Rettungsdienst. So könnten sie noch schneller vor Ort sein als der Rettungsdienst. In dem Antrag heißt es, es solle geprüft werden, ob dieses System auch für die drei Landkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels sowie die Stadt Coburg eingeführt werden kann. In den Regionen Straubing, Ingolstadt und Regensburg ist sie bereits im Einsatz.