Aquaria Coburg: Projektstudie läuft

Die Projektstudie zum Neubau des Aquaria-Hallenbads in Coburg läuft. Das hat die SÜC auf RadioEINS-Nachfrage mitgeteilt. Laut dem Aquaria-Betriebsleiter Jörn Kirchner stehe bereits die Basis der Studie. Bedeutet: Ein Team aus Architekten und Fachplanern fragt aktuell den Bedarf der Nutzergruppen – also Schulen und Vereine – an, wie viel Wasserfläche gebraucht wird und wie viel Raumbedarf besteht. Wie berichtet hatte der Aufsichtsrat der SÜC im November entschieden, die Sanierung des Coburger Schwimmbads Aquaria zu stoppen und stattdessen ein neues zu bauen. Hintergrund dieser Entscheidung war die erhebliche Kostensteigerung der Sanierung.