Arbeiten am Fahrradparkhaus in den letzten Zügen

Die Bauarbeiten am neuen Fahrradparkhaus in Coburg sind in den letzten Zügen. Wie die Neue Presse berichtet, ist die Außenfassade nahe zu fertig, auch im Inneren geht es gut voran. So laufen etwa die Vorarbeiten für den Einbau des Fahrradparksystems. Wie berichtet sollen rund 70 Drahtesel in der Fahrradscheune Platz finden. Kostenpunkt: gut 300 000 Euro.