Arbeiten an der Schulturnhalle in Weidhausen bei Coburg laufen auf Hochtouren

Die Arbeiten an der Schulturnhalle in Weidhausen bei Coburg müssen Ende Februar abgeschlossen werden. Wie Bürgermeister Mönch im Gespräch mit Radio EINS erklärte, soll am 23. Februar die erste Veranstaltung in der neuen Halle stattfinden. Man sei guter Dinge, dass der Zeitplan eingehalten werden könne. Die Außenarbeiten an der Halle sind laut Mönch so gut wie abgeschlossen. Gerade laufen die Arbeiten an den Außenanlagen an, und innen geht es an den Endausbau der Elektrik und Technik, in den nächsten Wochen stehen dann noch die Böden und Türen an.