Arbeiten an ST 2205 im Soll

Trotz des Minenfundes beim Bau der ST 2205 zwischen Coburg und Wiesenfeld bleiben die Arbeiten im Zeitplan. Wie die Neue Presse meldet, ist ein Brückenbauwerk bereits fertig, fünf weitere sind in Arbeit. Mitte Mai sollen auch noch zwei Neue beginnen. Das Staatliche Bauamt Bamberg rechnet mit der Fertigstellung Ende 2023. Das Projekt kostet etwa 30 Millionen Euro.