Arbeiten an Stockheimer Rentei laufen nach Plan

Die Sanierung der alten Rentei Stockheim im Landkreis Kronach läuft nach Plan. Die Arbeiten liegen sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen, wie Bürgermeister Detsch auf RadioEINS-Nachfrage mitgeteilt hat. Aktuell wird unter anderem an einer neuen Treppe gearbeitet. Die Räume im Haus werden vergrößert, damit in Zukunft genügend Platz für wechselnde Ausstellungen ist und für einen Saal für Veranstaltungen für bis zu 80 Personen. Auch standesamtliche Trauungen sollen in Zukunft in der alten Rentei stattfinden. Bis Mitte 2021 soll aus dem alten Bergwerksgebäude ein Begegnungs- und Kulturzentrum werden.