Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße., © Marcel Kusch/dpa

Arbeiter bricht durch Hallendach: Lebensgefährlich verletzt

Ein Mann ist in Oberbayern durch ein Hallendach gebrochen und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Der Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 38-Jährige war am Dienstag zusammen mit einem Kollegen in Kastl (Landkreis Altötting) auf eine Hebebühne gestiegen, um Reparaturen am Dach zu erledigen. Er stieg aus dem Korb der Hebebühne auf das Dach, das unter seinen Füßen nachgab. Er fiel mehrere Meter in die Tiefe und schlug auf Betonboden auf. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf.