Arbeitslosigkeit im RadioEINS-Land sinkt weiter

Impffortschritt und Öffnungsperspektiven lassen die Arbeitslosigkeit in der Region weiter sinken. Wie die Experten der Arbeitsagentur Bamberg-Coburg bekanntgeben, setzt sich der Frühjahrsaufschwung ungebremst fort. Bei vielen Betrieben endet die Kurzarbeit; gerade die Bau- und Handwerksbranche boomt. Anders ist die Stimmung im Tourismus- und Gaststättengewerbe: Noch dürfen die Gastronomen im Raum Coburg noch nicht öffnen. Auch, wenn die Pandemie den Arbeitsmarkt weiterhin beschäftigt, ist auch der Fachkräftemangel inzwischen wieder Thema: So kommen im Gesundheitsbereich durchschnittlich auf einen Bewerber mehr als drei freie Stellen.