Auch Lautertal unterstützt die Sanierung der Jugendbildungsstätte finanziell

Auch die Gemeinde Lautertal beteiligt sich an den Kosten. Für die Sanierung der Oberfränkischen Jugendbildungsstätte Neukirchen wird die Gemeinde maximal 10% dessen zahlen, was der Landkreis Coburg beisteuert. Dieser zahlt 600 000, das wären dann also 60 000 Euro für Lautertal, wie Bürgermeister Straubel auf RadioEINS Anfrage mitgeteilt hat. Die Stadt Coburg beteiligt sich mit 400 000, es sind auch noch weitere Fördermittel in Aussicht. Den Löwenanteil übernimmt aber die evangelisch-lutherische Landeskirche mit 8,5 Millionen Euro. Wie berichtet muss die Bildungsstätte generalsaniert werden.