Auf dem Gelände der Blaufabrik in Grub am Forst geht es voran

Das Gelände der ehemaligen Blaufabrik in Grub am Forst gehört nun ganz offiziell der Verwaltungsgemeinschaft Grub am Forst. Das hat Bürgermeister Wittmann auf RadioEINS Nachfrage bekannt gegeben. Somit können auch die Planungen, das derzeitige Feuerwehrgerätehaus auf das Gelände zu verlagern, weitergehen. Zudem biete das Grundstück Platz für einen Bauhof. Mehr als 14 000 Tonnen Erde wurden auf dem Gelände ausgehoben und abtransportiert. Die Erde war mit verschiedenen Substanzen belastet, wie bspw. Cyanid. Die Arbeiten haben etwa zwei Millionen Euro gekostet.