Auf der Flucht: Moped-Fahrer in Themar in einen Graben gestürzt

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Moped-Fahrer in Themar in einen Graben gestürzt. Er blieb aber unverletzt. Gründe für seine Flucht hatte er gleich mehrere. Das Moped war frisiert, damit war auch die Versicherung geloschen. Einen Führerschein konnte der Fahrer auch nicht vorlegen, da er erst 13 Jahre alt war. Auch der Vater des Jungen bekommt Post von der Justiz, weil er ihm das Moped überlassen hatte.