Auf Wache ausgerastet

Auf der Polizeidienststelle ausgerastet. Am Montag kam ein 21-Jähriger in die Dienststelle der Sonneberger Polizei. Dort verlangte er seine Tasche, die hatten die Beamten aber nicht. Der 21-Jährige wurde daraufhin aggressiv, schnappte sich vor dem Gebäude Schottersteine und warf sie gegen die Polizeidienststelle. Fassade und Fenster wurden beschädigt. Als die Polizisten den Mann in Gewahrsam nehmen wollte, griff er in seine Jacke. Darin hatte er ein Messer versteckt. Bevor er es zücken könnte, überwältigten ihn die Beamten. Der Schaden an der Dienststelle liegt bei 2500 Euro, gegen den Mann laufen nun mehrere Anzeigen.