Auffahrunfall an der „Michelauer Abfuhr“

10 000 Euro Schaden und eine leichtverletzte Frau – das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls gestern (8.11.) Abend bei Michelau. Zwei Autofahrer mussten auf der B 173 an der roten Ampel anhalten. Das bemerkte ein Taxifahrer zu spät und fuhr auf seinen Vorgänger auf. Durch die Wucht wurde dieser Wagen noch auf ein drittes Auto geschoben. Mit leichten Verletzungen wurde die Fahrerin des „mittleren“ Autos ins Krankenhaus gebracht.