Aus für Elektrokeramik Sonneberg

Elektrokeramik Sonneberg stellt zum Jahresende die Produktion ein. Wie das Freie Wort berichtet, wurden die rund 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestern (20.6.) darüber informiert. Als Grund für den Schritt gab die Werksleitung Überkapazitäten in der gesamten europäischen Hoch- und Mittelspannungsporzellan-Branche an – und folglich anhaltend hohe Verluste bei EKS. Die politische Lage und ihre Folgen haben die angespannte Situation demnach noch verstärkt. Schon das Geschäftsjahr 2020 hatte die Erwartungen nicht erfüllt.