Auseinandersetzung auf Sonneberger Maifeier

Auseinandersetzung auf Sonneberger Maifeier – In der Nacht von Motag auf Dienstag soll es auf einer Veranstaltung auf dem Festplatz zu einem Streit zwischen Sicherheitspersonal und drei Irakern gekommen sein. Die Asylbewerber sollen nach unbestätigten Angaben auf der Feier in Sonneberg Frauen belästigt haben. Daraufhin wurden sie vom Sicherheitsdienst vom Gelände verwiesen. Ein Iraker gab später an, dass er dabei geschlagen wurde. Die gerufene Sonneberger Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Aussagen zu dem Vorfall auf dem Sonneberger Maifest machen können.