Auswärts klappts bei HSC nicht

Nichts zu holen gab es für den HSC 2000 Coburg am Abend in der 2. Handballbundesliga. Die Vestestädter unterlagen bei den Eulen Ludwigshafen mit 26:33. Damit rangiert der HSC weiter im unteren Tabellendrittel. Bis Sonntagnachmittag hat Coach Brian Ankerson Zeit sein Team wieder neu auszurichten. Dann empfangen die Coburg das Team aus Bietigheim in der HUK-Coburg arena.