Auszeichnung für dechant

Die Weismainer Baufirma hat den Großen Preis des Mittelstands bekommen. Nur einige wenige der etwa 5.000 Bewerber seien ausgezeichnet worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon im letzten Jahre habe Dechant zu den Finalisten gehört. Mit der Auszeichnung dieses Jahr habe man nun noch eins oben draufsetzen können, so Geschäftsführer Peter Dechant. Bei der Bewertung der Jury ging es unter anderem um die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovationen und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service und Kundennähe. Dechant habe auf allen Ebenen überzeugen können, heißt es weiter. Das Weismainer Unternehmen ist an Bauprojekten bundesweit beteiligt, aktuell z.B. am neuen Terminal 3 am Frankfurter Flughafen oder dem neuen Strafjustizzentrum in München.

 

(Foto: dechant)