Auto alleine unterwegs

Das war der Jahresabschlusskracher für einen 54-jährigen Mann in Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels. Sein Auto war alleine unterwegs und hat 15.000 Euro Schaden angerichtet. Am Montagmittag hatte der 54-Jährige seinen Wagen am abschüssigen „Galgenberg“ in Altenkunstadt abgestellt und vergessen, die Handbremse zu ziehen. Nach einiger Zeit verselbständigte sich der parkende Pkw und rollte gegen den Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses. Es entstand laut Polizei ein Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro.