Auto brennt in Coburg nach Unfall aus

Ein Audi ist nach einem Unfall in Coburg in der vergangenen Nacht komplett ausgebrannt. Der 18-jährige Fahrer kam in der Garden-City-Straße von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrsschild und prallte gegen einen Baum. Sofort entzündete sich das Auto und brannte komplett aus. Der Fahranfänger war mit über 1,7 Promille erheblich betrunken. Er konnte sich selbst unverletzt aus dem brennenden Wagen retten und rief die Feuerwehr. Seinen Führerschein musste er sofort abgeben. Die Höhe des Schadens liegt bei etwa 8000 Euro.