Auto fährt Radfahrer an

Mit mehreren Schürfwunden und Prellungen kam gestern (8.10) ein 21-jähriger Fahrradfahrer ins Krankenhaus. Der junge Mann war in der Neustadter Straße in Coburg unterwegs, als er an einem Fußgängerüberweg von einem Auto angefahren wurde. Er stürzte und knallte auf den Boden. Die Coburger Polizei ermittelt gegen den 57-jährigen Unfallverursacher wegen fahrlässiger Körperverletzung und einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.