Auto fängt während der Fahrt Feuer

Während der Fahrt hat gestern ein Auto bei Ebersdorf bei Coburg Feuer gefangen. Die junge Fahrerin war gegen 6:30 Uhr in Richtung Coburg unterwegs. Kurz vor der B 303 bemerkt sie Rauch im Motorraum. Die Frau stellte laut Polizei den Wagen sofort ab und verständigte die Feuerwehr. Diese griff sofort ein, konnte aber nicht verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer. Es entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand.