© Lukas Schulze

Auto kommt auf die Gegenspur: Sieben Verletzte

Waldaschaff (dpa/lby) – Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Aschaffenburg sind sieben Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Samstag mussten sechs Verletzte in Kliniken gebracht werden. Eine 34 Jahre alte Autofahrerin war am Freitag auf einer regennassen Straße zwischen Rothenbuch und Waldaschaff auf die Gegenspur geraten. Das Auto der 34-Jährigen, in dem zwei weitere Menschen saßen, kollidierte zuerst seitlich mit dem Wagen einer Frau. Sie wurde leicht verletzt und ambulant behandelt.

Im Anschluss prallte der Wagen der 34-Jährigen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, in dem ebenfalls drei Menschen saßen. Die sechs Insassen der beiden Autos wurden ebenfalls verletzt – einige von ihnen schwer – und ins Krankenhaus gebracht. Die Kreisstraße war für zwei Stunden komplett gesperrt.