© Berufsfeuerwehr München

Auto kracht in Schaufenster

München (dpa/lby) – Bei einem Unfall mit einem Motorrad ist ein Auto in München in ein Schaufenster einer belebten Geschäftsstraße gekracht. Der Motorradfahrer sei schwer verletzt worden, teilte die Feuerwehr am Montag in München mit. Der Mann am Steuer des Wagens erlitt leichtere Verletzungen. Beide Männer kamen ins Krankenhaus.

Der Motorradfahrer sei durch die Kollision durch die Luft geflogen und auf der Fahrbahn liegen geblieben, so die Feuerwehr. Der Autofahrer sei zunächst weitergefahren, habe zwei geparkte Wagen beschädigt, bevor er im Schaufenster eines Geschäfts zum Stehen gekommen sei. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-354335/3